· 

mE-Jugend: HSG Ettlingen – TG Eggenstein 20:7 (12:4)

Mit einer stark dezimierten Mannschaft und Verstärkung aus der EB mussten wir ohne Auswechselspieler die Reise nach Ettlingen-Bruchhausen antreten.

Vor allem in der ersten Halbzeit tat man sich schwer, den Ball bis vor das gegnerische Tor zu bringen und wenn es dann doch gelang, fehlte meist das letzte bisschen Glück den Ball erfolgreich im Tor unterzubringen. So mussten wir mit einem deutlichen Rückstand in die Halbzeitpause gehen.

In der zweiten Spielhälfte gelang es uns den Angriff aus Ettlingen mehr unter Druck zu setzten und konnte so auch einige Bälle abnehmen. Diese konnten wir aber leider nur selten gewinnbringend für uns nutzen.

Trotz allem haben die Jungs nie aufgegeben und bis zur letzten Minute toll gekämpft./Zico