· 

wC-Jugend: TGE – HSG Bruchsal/Untergrombach 17:18 (6:10)

Am vergangenen Samstag traf die wC in heimischer Halle auf den Tabellendritten aus Bruchsal. Das Spiel startete schleppend; die Gegner konnten durch Überlaufen unserer Abwehr einfache Tore erzielen und gingen so mit 5 Toren in Führung. Auch im Angriff vermisste man die gewohnte Wurfsicherheit der Mädels, sodass viele eindeutige Chancen nicht zum Torerfolg führten. Erst in der 9. Minute konnte der Bann gebrochen und das erste Tor erzielt werden. Bis zur Halbzeit verkürzten die Mädels den Rückstand noch auf ein 6:10.

 

Eine aufmerksame Abwehrleistung und die daraus resultierenden Konterangriffe waren der Schlüssel für die schnelle Aufholjagd der wC in der zweiten Halbzeit. Auch unsere Torfrau konnte einige wichtige Bälle entschärfen. In der 39. Minute fiel mit dem 13:13 endlich der Ausgleich und das Spiel entwickelte sich immer mehr zu einem Duell auf Augenhöhe. In der 50. Minute (17:17) konnten die Gegner einen unglücklichen 7m rausholen, der auch verwandelt wurde. Somit blieb der TGE noch ein letzter Angriff, um den Rückstand wettzumachen. Leider kamen die Mädels in den letzten Sekunden jedoch nicht mehr zum Torerfolg und mussten so mit großer Enttäuschung den ersten hart umkämpften Punkteverlust der Saison hinnehmen.

 

Kopf hoch, Mädels! /KK