· 

Bezirksliga Herren: KIT SC - TG Eggenstein II 34:28 (18:11)

Am Samstagabend ging es zu dem Tabellen ersten KIT SC. Von Anfang an lief man einem Rückstand hinterher. Die TGE bekam das schnelle Spiel der Gegner über den Rückraum, im Zusammenspiel mit dem Kreis, nicht in den Griff und so konnte sich der KIT SC nach 19 gespielten Minuten einen 12 zu 6 Tore Vorsprung herausspielen. Halbzeitstand 18:11. Eggenstein kam nach der Pause im Vergleich zur ersten Halbzeit besser ins Spiel und versuchte den Rückstand aufzuholen. Man bestrafte sich allerdings durch viele unnötige 2min Zeitstrafen wegen Meckern selbst und spielte lange Zeit der zweiten Hälfte in Unterzahl. Der Rückstand konnte somit im Verlauf der Partie nicht mehr aufgeholt werden und der KIT SC gewann am Ende verdient mit 34:28. Die Angriffsleistung war ohne Harz mit 28 geworfenen Toren völlig in Ordnung,an der Abwehr muss in den kommenden Tagen allerdings noch gearbeitet werden. /NA

 

Es spielten: Fabian Bolz (Tor), Maximilian Dürr (2),Johannes Köhler (2), Nils Antoni (5), Julius Müller (4), René Reuter (4), Thierry Göppert (1), Fabio Mehret (2), Lukas Schreiber (3), Lars Henning Spies (3), Yannick Mehret (1), Paul Dannemaier(1)