· 

wC-Jugend: TG Neureut – TGE 11:18 (4:9)

Am vergangenen Samstag traf die wC auf die TG Neureut. Nach dem ersten Punkteverlust im Heimspiel gegen Bruchsal galt es, wieder an die Leistung aus der Hinrunde anzuknüpfen und ab der ersten Minute an wachsam und konzentriert zu spielen. Nach einem intensiven Aufwärmen startete man motiviert ins Spiel. Gegen die von Beginn an stabile Abwehr- und Torfrauenleistung der TGE hatten die Neureuterinnen kaum Lösungen und konnten so nur 4 Tore erzielen. Im Angriff mangelte es der TGE jedoch teilweise noch an der richtigen Entscheidungsfindung sowie dem Tempospiel nach Ballgewinn. Nach einer torarmen ersten Halbzeit war das Ziel, den Vorsprung weiter auszubauen und die Konzentration auf dem Feld trotz schwach besetzter Bank weiterhin hochzuhalten. Dies konnten die Mädels auch weitestgehend umsetzen, sodass das Spiel letztendlich souverän mit 11:18 für die TGE entschieden werden konnte.

 

Gut gekämpft, Mädels! Am kommenden Samstag gilt es die nächsten zwei Punkte im Heimspiel gegen den TV Calmbach zu holen./KK