· 

Spielbericht Damen 1: TG Neureut - TGE

Verbandsliga Damen: TG Neureut – TG Eggenstein 16:22 (9:10)

Endlich wieder ein Sieg 

Motiviert und mit dem Ziel, die zwei Punkte mit nach Hause zu nehmen ging man am Samstag in das Derby gegen die TG Neureut. Die TGE-Damen fanden gut in das Spiel und gingen direkt in Führung. Der Vorsprung konnte aufgrund einer starken Abwehr und einem druckvollen Spiel nach vorne bis zur 18. Minute auf 5 Tore ausgebaut werden (5:10).  In der Folgezeit kam es zu einem Bruch im Spiel auf Seiten der TGE. Viele ungenutzte Torchancen verhinderten es, den Vorsprung weiter auszubauen. Man hatte Probleme mit dem gegnerischen Kreisläufer und leistete sich selbst zu viele Ballverluste, weshalb man nur mit einem Tor Vorsprung in die Halbzeit ging (9:10). 

 

Mit dem Ziel, an die ersten 15 Minuten anzuknüpfen, ging man in die zweite Halbzeit. Die gute Abwehr und eine stark aufgelegte Anna Nöltner im Tor waren der Grund, dass die Damen der TG-Neureut 14 Minuten kein Tor erzielen konnten. Die TGE-Mädels hingegen setzten die Vorgaben des Trainers gut um und legten durch variables Angriffsspiel einen 7:0-Lauf hin. So konnte der Vorsprung bis zur 44. Minute auf 8 Tore ausgebaut werden (9:17). Diese Führung gab man bis zum Ende des Spiels nicht mehr aus der Hand, sodass man als verdienter Derbysieger vom Platz ging.  Besonders erfreulich ist, dass mit Lydia Schlenker und Leonie Leineweber Eigengewächse Verbandsligaluft schnuppern konnten und sich mit ihren tollen Leistungen für weitere Aufgaben empfohlen haben.  In diesem Spiel haben die Mädels endlich wieder gezeigt zu was sie im Stande sind, wenn sie an sich glauben und als Team zusammen spielen. 

 

Nun gilt es in den kommenden Spielen an die Leistung anzuknüpfen, um weitere Punkte zu sammeln.  Das nächste Spiel findet am Samstag, den 16.03. um 17:30 gegen den Tabellenzweiten, die HSG St. Leon/Reilingen 2, in Reilingen statt. Die Damen würden sich über Unterstützung von der Tribüne freuen. 

Es spielten: Anna Nöltner (Tor), Larissa Häfner, Alina Schultheiß, Samira Spancken, Leonie Leineweber, Louisa Stober, Lydia Schlenker, Kim Kraus, Pia Eschenbach, Lara Weidlandt, Hannah Jäger, Lilly Bohr, Lea Köhler/LS