· 

Spielbericht Herren 1: TV Eppelheim - TGE

Verbandsliga Herren: TV Eppelheim - TG Eggenstein 40:25 (21:13)
Desolate Leistung
Nach der doch sehr guten Leistung am letzten Sonntag gegen Langensteinbach wollte man im Spiel gegen den Tabellenzweiten aus Eppelheim an diese anknüpfen und sich für die ärgerliche Heimniederlage aus der Hinrunde revanchieren. Obwohl Trainer Thomas Ratzel auf Marcus Schmid und den verletzten Daniel Hiller verzichten musste, fuhr man guten Mutes in den Handballkreis Heidelberg. Anfänglich konnten die Crows auch das Spiel bis zum Spielstand von 9:8 ausgeglichen gestalten. Doch dann begann das Unheil seinen Lauf zu nehmen und der TV zog über 15:9 bis zum Halbzeitstand von 21:13 davon und das Spiel war breits vorentschieden. Eine mangelhafte Abwehrarbeit und eine mehr oder weniger miserable Torhüterleistung
waren letztlich Ursache für eine der höchsten Klatschen in den letzten Jahren.
Ein Dank ergeht an Torwarttrainer Ruben Meinzer, der für die verletzten Torhüter Daniel Hiller und Fabian Bolz einsprang, jedoch auch keine Wunderdinge vollbringen konnte.

Es spielten:
Fabian Rigl, Ruben Meinzer (Tor); Maximilian Dürr (2), Maximilian Rudolf (4), David Zimmermann, Yannick Müller, Gerrit Kirsch (7/2), Eric Edelmann (1), Christian Wolters (2), Luis Hernandez (1), Daniel Barth (2), Jacob Hesselschwerdt (3), Sam Schindler (3) /rdb