· 

Spielbericht wD-Jugend:

wD-Jugend: HSG Ettlingen - TGE 11:26

Am Sonntag Morgen bestritten die Spielerinnen unserer weiblichen D-Jugend ihr letztes
Rundenspiel in Ettlingen. Trotz der frühen Spielzeit waren die Mädels hellwach, voller Motivation
und Energie, das letzte Spiel gewinnen zu wollen. Zu Beginn waren unsere Spielerinnen noch
etwas zaghaft in der Abwehr und es gelang den Gegnerinnen bis zur sechsten Spielminute
mitzuhalten (4:4). Ab da war es unser Spiel. Schnelle Pässe nach vorne machten unser Spiel sehr
schnell und es gelangen daher immer wieder einfache Tore zu erzielen. Unsere Führung wurde
immer weiter ausgebaut und die Mädels spielten einen attraktiven Jugendhandball. Schöne Pässe
an den Kreis, schnelle Doppelpässe und perfekt platzierte Konterpässe zierten unser Spiel. In die
Halbzeit konnten wir entspannt mit einer neun Tore Führung gehen (6:15). Unser Ziel war es nun
auch, dass jeder die Chance bekommt freigespielt zu werden, aufs Tor zu werfen, und ein Tor zu
erzielen. Unsere Außen trauten sich nun auch mehr, bekamen immer wieder gute Gelegenheiten
und schossen Tore. Man konnte sehen wie viel Spaß die Mädels daran hatten gemeinsam so toll
zu spielen. Jeder wollte aufs Feld und Tore machen. Unsere großzügige Führung ließ es auch zu
einige Sachen auszuprobieren und die Mädels konnten so auch mal auf einer Position spielen, die
sie davor noch nie gespielt hatten. Bis zum Ende war es ein faires Spiel das von unseren Mädels
dominiert wurde. So gewannen wir das letzte Spiel der Saison verdient und deutlich mit 11:26.
Für die Mannschaft und das Trainerteam hätte man sich kein besseres Spiel zum Abschluss
wünschen können.
Die Runde schließen wir nun mit einem guten fünften Platz ab und freuen uns schon auf die anstehenden Qualispiele.
Wir bedanken uns bei allen Eltern die uns diese Saison auf der Tribüne, mit Fahrdiensten und am
Zeitnehmertisch unterstützt haben, sowie bei unserem Sponsor ID Ingenieurbüro Dresen&Birg./LN