Minis

Minis – so heißen im Handball die „Kleinsten“ 

 

Auf geht es in die Runde 2021/22 mit 7 Kindern.

 

Fünf Minihandballern haben den Sprung nach oben in die EB gemacht. Wir wünschen unseren ehemaligen Minis ganz viel Spaß und große Erfolge in der EB. Bestimmt sehen wir uns in dem einen oder anderen gemeinsamen Training wieder.

Im Vordergrund steht der  Spaß am Umgang mit dem Ball, egal ob unser kleiner Soft- oder Minihandball, Volley- oder Medizinball oder - eine Nummer größer – der Gymnastikball! Wir legen Wert darauf, dass die Minis Freude an der Bewegung haben. Dazu gehört auch, ein abgewandeltes einfaches Handballspiel oder immer wieder die gleichen Bewegungsabläufe zu trainieren. Aber am allerbesten ist nach dem Training die  Süßigkeit!

 

Unser eigenes Eggstoiner Minispielfest, sowie das ein oder andere auswärtigen Spielefest sind immer sehr beliebt und werden von den Minis mit Freude bespielt.

 

Am Anfang der Saison sind wir noch ein kleines Team, aber im Laufe des Jahres werden wir noch weitere Minis bei uns im Training Mittwochs von 16.15 – 17.30 Uhr begrüßen können.

 

Ein großes Dankeschön auch an die Eltern, die uns bei den Minispielfesten begleiten, Kuchen backen oder Gummibärchen spendieren - und ein ganz großes Lob und Dankeschön an unsere  jungen TrainerInnen die jeden Mittwoch – sofern es Ausbildung, Schule oder Studium zulassen - mit dabei sind.

 

Das Trainerteam

  • Kerstin Peras
  • Elena Schönborn
  • Rebecca Sara Werner
  • Jonas Vogt
  • David Werner

Trainingszeiten

  • Mittwochs von 16:15 bis 17:30 Uhr (Halle B)